Bewerbung

STUDIENBEGINN IM SOMMERSEMESTER UND WINTERSEMESTER!

INFORMATION ZUM MASTER STUDIENGANG SIEHE UNTEN

SEE ENGLISH DESCRIPTION OF THE MASTER’S DEGREE COURSE BELOW

MAPPEN- UND STUDIENBERATUNG BACHELOR STUDIENGANG IM SS 2016

Die Mappen- und Studienberatungstermine finden am 20.04.2016 und am 04.05.2016, jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr statt.

Eine Mappenberatung bzw. Studienberatung kann nur nach vorheriger Anmeldung per Email an J.Lorang(at)ina.hochschule-trier.de erfolgen.

 

STUDIENVORAUSSETZUNGEN

1. Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

2. bestandene Eignungsprüfung

3. ein Orientierungspraktikum (siehe unten)

4. in besonderen Fällen kann das Studium auch ohne Hochschulreife absolviert werden.

EIGNUNGSPRÜFUNG

Mit der Eignungsprüfung soll eine gestalterische Begabung nachgewiesen werden. Der Test erfolgt in zwei Stufen:

1. MAPPENPRÜFUNG . Es sind 15 selbständig angefertigte Arbeiten einzureichen. Bereiche: Zeichnen, Malen, Bildhauerei, Möbeldesign, Fotografie, Konstruktion, perspektivische Beoachtungsstudien, flächige bzw. räumliche Komposition. Ein ausgefüllter Antrag soll beigefügt werden. Es werden nur Originale bewertet. Nach bestandener Mappenprüfung erfolgt die schriftliche Einladung zur Klausurprüfung.

Download Hinweise Bewerbungsverfahren

BA_BEWERBUNG_HINWEISE

Download Antrag Eignungsprüfung

ANTRAG_AUF_EIGNUNGSPRUEFUNG_INA_02

 

Termine für die Einreichung der Mappe und des Antrags zur Eignungsprüfung: 

– für das Sommersemester bis zum 01. Dezember (Ausschlussfrist), 

– für das Wintersemester bis zum 01. Juni (Ausschlussfrist).

Wenn Sie die Mappenprüfung erfolgreich bestanden haben, werden Sie zur Klausurprüfung eingeladen. Die eingesandten Mappen werden unabhängig vom Ergebnis in der Regel in einem Zeitraum von maximal 4 Wochen unfrei an Sie zurückgeschickt.

2. KLAUSURPRÜFUNG . Die Klausurprüfung findet ca. 14 Tage nach Einreichung der Mappen statt und dauert zwei Tage. Sie umfasst Prüfungsaufgaben aus den Gebieten Zeichnen und Darstellen, Planung und Komposition. Der zweite Tag endet mit einem Gespräch am runden Tisch.

PRAKTIKUM: Das achtwöchige Orientierungspraktikum soll in einem architekturbezogenen Betrieb abgeleistet und muß vor Beginn des Studiums nachgewiesen werden.

Stühle

BEWERBUNG MASTERSTUDIENGANG

Die Fachrichtung Innenarchitektur bietet am 18.05.2016 um 14:00 h einen Beratungstermin zum Masterstudiengang an. Eine Beratung kann nur nach vorheriger Anmeldung per Email an lorangju(at)hochschule-trier.de erfolgen.

Die Zulassung zum Verfahren setzt eine schriftliche Bewerbung voraus, die bis zum 1. Januar oder 1. Juli eines jeden Jahres an die Leitung der Fachrichtung Innenarchitektur des Fachbereiches Gestaltung der Hochschule Trier zu richten ist. Die Bewerbung muss fristgerecht erfolgen und folgende Unterlagen beinhalten:

– ein formloser Antrag mit Angabe der Vorbildung,

– ein Portfolio mit fünf eigenständigen Arbeitsproben. Die einzelnen Arbeitsproben sind als Werkeinheit zu verstehen, d.h., sie können aus mehreren Einzelkomponenten bestehen, eine Projektskizze, in der erläutert wird, was die Studierenden im Rahmen des Master-Studiengangs realisieren wollen, und warum sie sich zur Erlangung eines Masterabschlusses im Fachbereich Gestaltung an der HS Trier entschieden haben. Es müssen die Vorstellungen, Erwartungen und Ziele für diesen Master-Studiengang und die angestrebte Berufstätigkeit erläutert werden. Die Form der Projektskizze muss in Form eines schriftliches Exposés mit maximal fünf Seiten formuliert werden. Diese kann bereits ein Thema für die Masterarbeit beschreiben.

– Dem Portfolio ist eine Liste der eingereichten Arbeiten beizufügen bzw. das Portfolio ist mit einem Inhaltsverzeichnis zu versehen.

– Zudem ist eine schriftliche Erklärung der Bewerberin oder des Bewerbers beizufügen, dass sie oder er die Arbeiten selbständig ausgeführt hat.

Das Portfolio wird nach Abschluss des Feststellungsverfahrens wieder ausgehändigt. Die Projektskizze geht in den Besitz des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Trier über. Die eingereichten Arbeitsproben sollen die Maße von DIN-A2 nicht übersteigen. Dreidimensionale Objekte sind ausschließlich als Abbildung (Foto, Zeichnung) einzureichen. Digitale Arbeiten dürfen auf einmal beschreibbaren Digitalmedien (z.B. CD-ROM, DVD, etc.) eingereicht werden. WWW-Seiten müssen, wenn möglich, offline angeliefert werden. Dynamische WWW-Seiten können mit der Angabe der URL vorgestellt werden. Digitale Datenträger wie z.B. CD-ROM und DVD sind ansonsten nur dann zulässig, wenn deren Inhalte ausschließlich über solche digitalen Medien präsentierbar sind. Filmbeispiele sind nur als Videokopie auf CD-ROM oder DVD (bzw. auf einmal beschreibbaren Digitalmedien) einzureichen. Den digitalen Datenträgern und den WWW-Seiten sind stets Informationen zu technischen Anforderungen und ein Inhaltsverzeichnis mit Abbildungen (z.B. Booklet) beizufügen.

Download Information Master Bewerbung

MA_BEWERBUNG_HINWEISE

APPLICATION MASTER’S DEGREE COURSE

The admission process examining the course specific abilities takes place twice a year. The acceptance to this process presupposes a written application delivered to the administration of the School of Interior Architecture – Design Department – University of Applied Sciences, Trier, before the 1st of July and 1st of January each year. The application must be delivered in due time and contain the following documents:

– Letter of interest, indicating previous education and why the students wants to obtain a Master‘s Degree at the University of Applied Sciences, Trier,

– a portfolio showcasing five independent work samples. The individual work samples are to be understood as a unit, that is, they could be composed of multiple components.

– a project outline, explaining what the student wants to achieve within the framework the Master‘s Degree course, also answering the questions of why and how this should be accomplished. The student‘s visions, expectations and goals for the Master‘s Degree course and his or her aspired occupation must be clarified. The form of the project outline is a written exposé with a maximum of five pages. The project outline could describe a theme for the Master thesis.

A list of the submitted work should accompany the portfolio or this should contain an index of contents.

In addition, a written statement from the applicant should assert that the work was autonomously executed.

The portfolio will be returned after the admission process. The project outline will pass into ownership of the Design Department at the University of Applied Sciences Trier. The submitted work samples should not exceed the size of DIN-A2. Three-dimensional objects should only be submitted as reproductions (photography, drawing). Digital work could be submitted on write-once recordable media (CD-ROM, DVD, etc.). Websites should, if possible, be delivered offline. Dynamic websites could be presented by submitting the URL. Digital data medium (CD-ROM, DVD, etc.) are only allowed, when their content is presentable exclusively in these digital media formats. Film samples are only to be submitted as a video copy on write-once recordable media (CD-ROM, DVD, etc.). The digital data medium and the websites should always be accompanied by the technical requirements for the playback and an index of content containing photographs (for example a booklet).
Please note: All seminars of the Master‘s programme are held in German language. To enrol for our MA programme you have to provide proof that you are proficient in German. For more information see the pdf underneath.

Download Information Master’s Degree course and Application

MA_DEGREE COURSE_INFORMATION